Autumn 2021

Porchetta-Rollbraten (Schweinerollbraten) mit Pistazien, Fenchel und Zitrone

Print this Recipe

Serving: 6 Personen

Prep Time: 20 Minuten plus Abkühlzeit über Nacht

Cook Time: 2 ½ Stunden

Christmas Porchetta

Zutaten

2 kg Schweinebauch ohne Knochen

2 EL Olivenöl

1 Zwiebel, fein gewürfelt

2 Knoblauchzehen, zerdrückt

1 EL Fenchelsamen

1 Zitronenschale

50 g Pistazien, fein gehackt

10 g Salbei, fein gehackt

15 g Petersilie, fein gehackt

50 g Semmelbrösel, frisch

1 EL Maldon-Salz

Zubereitung

Porchetta stellt für Ihr festliches Hauptgericht eine wunderbare Alternative zu Truthahn dar. Porchetta ist ein italienischer Rollbraten aus Schweinebauch, der mit Duftkräutern gefüllt wird. Durch langsames Schmoren entsteht zartes Fleisch, das aber immer noch eine knusprige Bratenkruste aufweist. Den Prochetta-Braten zu Rosmarin-Röstkartoffeln und sautiertem frischen Grünzeug servieren. 

Mit der Zubereitung des Schweinefleisches beginnen. Die Haut des Schweinebauches mit einem Messer der gesamten Länge nach schräg einschneiden, dann unbedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen. So wird der Haut ihre Feuchtigkeit entzogen. Dadurch entsteht dann eine richtig knusprige Bratenkruste.  

In der Zwischenzeit die Füllung für den Porchetta-Braten vorbereiten. Die Zwiebeln mit einer Prise Maldon-Salz 5 Minuten leicht in Olivenöl anbraten, bis sie weich sind. Danach den zerdrückten Knoblauch und die Fenchelsamen hinzufügen und weitere 2 Minuten mitbraten. Das Ganze vom Kochfeld nehmen und zum Abkühlen in eine Schüssel geben. Sobald alles abgekühlt ist, die Zitronenschale, die fein gehackten Pistazien, den Salbei, die Petersilie, die Semmelbrösel hinzufügen und mit Maldon-Salz und grob gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen. Sorgfältig vermengen und beiseite stellen. 

Den Backofen auf 200 ºC vorheizen.

Sobald alles für die Zubereitung des Bratens vorbereitet ist, das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen und mit der Hautseite nach unten auf ein Küchenbrett legen. Dann das Fleisch mit der Füllung bedecken. Das Fleisch vorsichtig einrollen und mit Küchengarn an 3 oder 4 Stellen fest zu einer Rolle zusammenbinden. 

Den Rollbraten auf ein Backblech legen und die Haut mit Olivenöl beträufeln, das Öl einreiben und anschlieβend groβzügig mit Maldon-Salz bestreuen. Das Backblech nun 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben, bis die Bratenkruste knusprig ist und eine goldene Farbe angenommen hat. Danach die Hitze auf 180 ºC zurückschalten und weitere 2 Stunden braten lassen. Falls die Bratenkruste zu dunkel aussieht, kann sie mit etwas Alufolie überdeckt werden. 

Nach der Garzeit den Porchetta-Braten aus dem Backofen nehmen und 20 Minuten ruhen lassen und dann servieren!

0/5 (0 Reviews)

ABONNIEREN SIE UNSERE MAILINGLISTE

Bleiben Sie auf dem Laufenden und lassen Sie sich von den neuesten Rezepten inspirieren.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.